Cash ist King

Dein größtes Instrument zur Vermögensbildung ist dein Einkommen! Der beste Weg, die Kraft dein Einkommen zu nutzen, ist das monatliche Budget. Es ist das Budget aus dem alles andere entsteht. Wenn du Geld in eine Aktie stecken willst, machst du Platz für diese 100 oder 500 Euro im Monatsbudget.

Willst du aus den Schulden herauskommen dann liste all deine Schulden in deinem Ausgabenplan auf, nur dann bekommst du einen Plan wie du rauskommst. Weiterlesen

Verwöhnte reiche Kinder

Ich habe durch den Finanzblogroll wieder ein paar Interessante Beiträge zu Familien, Ehen und Kindern gelesen. Selbst ich habe schon ein Artikel über die finanzielle Entwicklung bei Kindern geschrieben, welche sich auf eine interessante Studie anlehnte.

In den Beiträgen die ich gelesen habe, ging es öfters um die eigene Finanzielle Freiheit und das man seinen Kindern dadurch etwas besseres gönnen will. Ein besseres Leben, bessere Bildung, hier und da mehr gönnen. Aber soll man das wirklich machen? Ich selber habe keine Kinder und will hier meine Sicht und Vorstellung mal preisgeben.

Weiterlesen

ethisch-ökologisch-investieren

Der Trend der Menschheit wird Grün. Sei es in der Ernährung oder bei der Wahl des Stromanbieters. Die Menschen wollen ihren Ökologischen Fingerabdruck grün und minimal halten. Wie wichtig ist den das ethische investieren? Wie handhabe ich das? Und wie ökologisch sind wir gemeinsam?

Weiterlesen

paywall umgehen vpn

Paywall umgehen ist eines der großen Suchbegriffe wenn man nach diesem Begriff Googelt. Was ist eine Paywall und warum hat es so einen schlechten ruf? Nun vor ein paar Jahren war an eine Paywall gar nicht zu denken. Niemand kannte es, niemand benutzte es und das Leben war schön.

Weiterlesen

Kellner und Trinkgeld

Ein immer wieder spannend zu lesendes Thema ist das Trinkgeld. Auf einem Blog den ich Lese Finanziell Frei mit 30, schrieb Anna ein Artikel über Trinkgeld wann und ob man welches geben sollte. Da mich dieses Thema selber tangiert, wollte ich ein Kommentar schreiben. Ich scrolle also nach unten, lese mir die vielen Kommentare durch und ärgerte mich grün und blau.

Was jetzt kommt, wird nicht jedem gefallen. Was ich schreibe spiegelt meine Meinung und meine Weltanschauung dar und sollte keinen beleidigen, noch sollte sich „angegriffene“ Personen sich angegriffen fühlen.

Weiterlesen

mit geld umgehen lernen

Wer kennt es nicht, nach der Schule und Studium wird man auf die weite große Welt losgelassen. Man fühlt sich frei, man kann Interpretieren, kennt die ganze Geschichte dieser Welt und ein paar Fremdsprachen. Aber eine Steuererklärung auszufüllen oder ein ein Schlechten Kredit zu erkennen kann keiner. Versagt das Schulsystem? Müssen wir wieder Frau Merkel danken das die Menschen mit Geld nicht umgehen können?

Weiterlesen

geld mit dem blog verdienen

Der Blog „Finanziell Frei ab 30“ hat mit seinem Artikel „Dürfen Blogger Geld verdienen?zu einer Blogparade aufgerufen. Dabei hat er sieben Fragen gestellt, die alle Blogger etwas angeht, besonders die, die etwas mit Finanzen zu tun haben.

Weiterlesen

was sind dir deine Nerven wert?

Man munkelt das eigene Depot, es spiegelt die Seele des Investors. Andere wiederum sagen: Wie der Investor so sein Depot. Das eigene Depot ist wie ein zu Hause für seine Babys, ein Rennstall voller schneller Hengste, die ständig die schnellste Rendite erreichen wollen. Ein Verein voller kraftstrotzender Boxer, die alle umknocken.

Weiterlesen