An einem Tag sind sie süße 5 Jahre alt, am nächsten sind sie 28. Die Zeit vergeht und mit ihr der Umgang mit dem Geld. Man sollte schon in den frühen Jahren dem Kind das Thema Geld in den Schoss legen, denn nur so werden sie später auch als Erwachsene die richtigen Entscheidungen treffen.

Sobald sie das 14 Lebensjahr erreicht haben, also mit Jugendweihe oder Konfirmation, sind sie Erwachsen genug die komplette Verantwortung über ihr Geld zu übernehmen. Da hier viele zu diesen Fest eine Ordentliche Summe von Eltern und Bekannten bekommen, sollte das Geld gut angelegt werden. Als Erwachsene des Hauses ist es deine Aufgabe, ihnen beizubringen, was sie wissen müssen, damit sie allein überleben können, wenn es an der Zeit ist, auszuziehen. Wenn du sie nicht darauf vorbereitest, werden sie immer an deiner Wange kleben.

Du bist das Elternteil, also verhalte dich auch so. Setz dich mit deinen Kindern zusammen, eins nach dem anderen und zeige ihnen, wie man ein Budget erstellt. Finde heraus, wofür sie ihr Geld ausgeben und arbeite mit ihnen einen Plan aus. Übernimm aber nicht zu viel lArbeit, sie sollen den Plan selber machen, damit setzen sie sich auch gleich damit auseinander und verinnerlichen es.  Lass sie wissen, dass dieses Budget ihnen gehört, es wist wichtig das sie sehen, dass das Geld komplett ihnen gehört, mit all ihren Vor- und Nachteilen. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, kannst du es korrigieren, aber du wirst sie nicht bevormunden. Du lässt sie ihre eigenen Prioritäten setzen. Stelle sicher, dass sie das wissen, schliesslich sollen sie was lernen. Ich bin sogar der Meinung das sie, wenn sie kleine Fehler machen, diese auch lassen, damit sie aus den Fehler lernen.

Wenn man dann nach ein paar Monaten den Budget-Plan noch mal sieht, kommt vielleicht die Erkenntnis und man wird stolz die Erfolge sehen können (hoffentlich).

Trade Republic Erfahrung

Die Jugendlichen sollen es selber erarbeiten

Wer bis hier hin gelesen hat und denkt: Eh, dafür ist die Schule zuständig, schließlich gibt es dort das Fach “Wirtschaft” und ich bin doch nur der kleine Mann/Frau. Falsch gedacht! Eine Studie hat längst bewiesen, das die Kinder mit dem Geld umgehen wie sie es von ihren Eltern gelernt haben! Wirtschaftfach und Abitur hin oder her, selbst Menschen mit einem Wirtschaftsdiplom können in Schuleden verfallen, wenn die Eltern schlecht gewirtschaftet haben.

Verwöhnte reiche Kinder

Bringe ihnen bei, langfristige Sparziele zu haben. In diesem Alter ist ihr eigenes Auto wahrscheinlich das Erste, woran sie denken. Wenn sie eines wollen, können sie dafür bezahlen. Ihr beide solltet im Budget festhalten, was sie monatlich und wie lange sie sparen sollen, bevor sie genug Geld haben, um eine Fahrt bar zu bezahlen. Frühzeitige Zielformulierung hilft ihnen, Geduld und Visionen zu entwickeln, zwei Dinge, die sie im Leben brauchen werden. Aber übertreibe es nicht mit der Fürsorge!

Bei der Volksbank habe ich ein Artikel gefunden, dem ich nicht 100% zustimmen kann. Dieser ist in meinen Augen sogar kontraproduktiv, wenn es um Taschengeld und deren Ausgabe geht.

Wirexapp Erfahrungen

Kreditkarten sind tabu

Das sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, aber keine Kreditkarten! Wenn ich die Kinds im Starbucks mit einer Kredit Visa sehen, explodiere ich. Ein Teenager mit einer Kreditkarte ist nur geringfügig gefährlicher als einer mit einer geladenen Waffe. Die sollen nicht einmal wissen, das es sowas Existiert!

Das Großartige daran, einem Kind den richtigen Umgang mit Geld beizubringen, ist, dass das Gefühl der Verantwortung auf andere Lebensbereiche übergreift. Geld ist wichtig für einen Teenager, so dass jemand, der vorsichtig damit umgeht, wie viel er ausgibt, nicht leichtfertig mit den falschen Leuten herumhängt. Dieser Sinn für Verantwortlichkeit wird ihr Leben durchdringen und ihnen helfen, sich zu benehmen.

Es ist in Ordnung, wenn deine Kinder dich nicht cool finden, weil du sie wegen des Geldes auf dem Kieker hast. Ein Elternteil, der am meisten darauf bedacht ist, von seinen Kindern gemocht zu werden, ist kein Elternteil. Er oder sie ist eher wie eine Klette. Du willst das beste für dein Kind und da ist es egal ob es dich cool findet oder nicht. Wenn es älter ist, Millionär, wird er oder sie dir danken und dann werden sie dich als cool betrachten, weil du ihnen das Leben ermöglicht hast.

Liebe deine Kinder genug, um ihnen richtig beizubringen, wie man erwachsen wird. Wenn sie tief verschuldet sind, weil ihre Ehe in 30 Jahren am seidenen Faden hängt, was wirst du dann sagen? “Entschuldige, mein Sohn, dass ich dich nicht besser erzogen habe … aber wenigstens dachtest du, dass ich cool war, als wir zusammen in der Disco dein Jugendweihgeld versoffen haben!

Iban Wallet seriös

Fazit

Vergiss nicht, deine Kinder sollen von Anfang an mit einem Budget-Plan arbeiten, diesen erstellen sie selber. Hör dir ihre Wünsche und Träume an und hilf ihnen diesen Plan zu erstellen. Du lernst nicht nur so deine Kinder besser kennenzulernen, sondern du gestaltest auch Gleichzeit seine Zukunft.

Disclaimer: Ich selber habe keine Kinder, werde aber aber genau so alles machen, das ist mein Plan für meine Kinder. Wie hast du es mit deinen Kindern gemacht oder willst es tun?

Ein Gedanke zu „Umgang mit Geld: So lernen Kinder, mit Geld umzugehen, handel jetzt!

  1. […] Für das erfolgreiche investieren ist immer noch die Sparquote wichtig. Und wie erreicht man die Sparquote am besten? Mit einem Budget! Und dieses Budget soll gut geplant sein. Deswegen geht es in dieser Folge um die Budgetplanung, was ist überhaupt ein Budget und wie funktioniert dieser. Außerdem nehmen wir einen kleinen Abstecher in die Kindererziehung und den Umgang mit Geld. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.