iota hold kurs coordicide

2019 ist die Kryptowelt nicht in die richtige Richtung geflossen. Viele große Versprechungen und viele große Töne erschallten: „Bitcoin wird 100.000€ erreichen, dadurch werden die Altcoins nachziehen und alle sind reich“. Als großer IOTA-Fan verfolgte ich auf Twitter die Reaktionen für diese einmalige und tolle Kryptowährung, viele tolle Nachrichten und was macht der Kurs? Er sinkt, hier ein paar Gedanken zum Thema

IOTA-Kurs und warum er sinkt

Die IOTA-Jünger werden die Premisse kennen: 2019 hatte diese Kryptowährung richtig gute Nachrichten rausgehauen. Allein die letzten Monate des Jahres 2019 waren ziemlich beeindruckend. Für alle Nichtwissenden, hier eine Aufzählung der Partner von IOTA:

  • AUDI AG
  • BOSCH
  • DELL Technologies
  • Deutsche Telekom
  • ecl@ss
  • Frauenhofer Instutut
  • Fujitsu
  • IBM
  • Jaguar Land Rover
  • Linux Foundation
  • NOKIA
  • Oracle Corporation
  • Porsche AG
  • SAP SE
  • Vodafone
  • VW

Das war nur eine kleine Auswahl der großen und bekannten Firmen, die eine offizielle Kooperation und/oder ein Proof-of-Concept mit IOTA haben. Darunter gibt es noch viele unabhängige Partner, eine vollständige Liste der 593 Partner findet ihr hier.

Ich kenne keine andere Währung, die so viele starke und vor allem globale Partner hat. Und was macht der Kurs?

Kryptowährungen HODL

Die News machen nicht den Kurs!

Auf Twitter schrieb Christoph F. Strnadl von der Software AG (die ebenfalls Partner von IOTA ist) folgendes: „… and, it seems, many “investors” also do not understand grounded projects either — just look at the valuation of #IOTA and its development. You need to compare this curve with the actual progress of the project in 2019 to recognize the discrepancy (or outright ignorance?).“

Der gute Christoph hat mit der Firma eine gute Kooperation und gute News, die er hoffentlich bald präsentieren wird, was IOTA angeht. Und dieser Tweet hat mich ein bisschen zum nachdenken gebracht. So gute News, so eine tolle Entwicklung und keiner der privaten/Großen Investoren sieht dieses immense Potenzial. Woran liegt das?

Mein Senf dazu war folgender: „Many of them want the fast money, not the „look at the evolution, the whole year and the future“ they want money, money, money! Who cares the valuation of #iota, look at the price. #hodl

Der Kurs macht den Kurs und IOTA hat keinen Kurs

Nun, Twitter mit seinen wenigen Zeichen beschränkt einen in seinen Aussagen stark. Deswegen will ich mich hier selber noch mal etwas mehr erklären, warum ich gerade sowas geschrieben habe, falls es überhaupt jemanden juckt.

Wenn ich an den Otto-Normal-Kryptoinvestor denke, dann sehe ich vor mir einen Mensch, der schnell reich werden will. Man stopft sein Geld in ein paar „vielversprechende“ Projekte, wird schnell reich, zieht das Geld raus und ist glücklich. Nachhaltigkeit und guter Glauben an die Projekte sind selten. Auch ich investiere nicht aus purer Liebe und den Glauben an das Gute im Menschen. Auch ich will das Geld, es wäre eine Lüge hier zu widersprechen.

IOTA dümpelt gerade bei 0,18€ – eigentlich der perfekte Moment, um einzukaufen, aufzustocken oder es sich schenken zu lassen. Das große Problem für alle IOTA-Jünger ist, dass bei allen guten Nachrichten und Kooperationen der Kurs weiter sinkt und es keiner versteht. Von Resignation aber keine Spur.

Sicherlich gibt es eine Menge Gründe, die erklären könnten, warum der Kurs nicht steigt. Da wäre die mangelnde Akzeptanz, wenig bis gar keine Werbung, fehlende Exchange-Plattformen, kein Hype von „bekannten“ Personen, Fake-News, allgemein kein großes Tamtam…

P2P Kredite Mintos

Und hier ist mein Hauptargument: Warum stieg der Bitcoin 2018 ins Unermessliche? Gab es grandiose Nachrichten? Nein! Die News haben den Kurs nicht gemacht, aber es war der Kurs, der den Kurs gemacht hat. Heute sind es 2.000$, nächste Woche 3.000$, zwei Tage später waren es 5.000$ und so weiter… Es war der Kurs der ständig stieg und jeden beflügelte. Unterdessen gab es viele Negativ-Schlagzeilen: Betrug, Scam, Diebstahl. Hat es dem Bitcoin Kurs geschadet? Nein, weil alle investierten und der Kurs stieg. Dumb Money.

Was schert es mich als Investor, wenn IOTA fette Partner hat und der Kurs nach unten sinkt? Wenn ich reich bin und mein Geld investieren will, will ich Ergebnisse sehen. Ich betrachte den Chart, analysiere die Fundamentaldaten und entscheide dann ob ich investiere. Man verliert nur Geld, wenn man in IOTA investiert.

IOTA muss wie Tesla werden

IOTA ist ruhig, wie ein graues Mäuschen, die Community schreit und verbreitet fleißig die Botschaften, aber die Welt ist groß und IOTA ist nun mal Platz 20 der Kryptowährungen. Quasi ein Looser. IOTA besitzt zwar coole Connections und fette Freunde, diese Freunde unterstützen aber IOTA nicht sonderlich stark.

Es gibt eine coole Nachricht eines großen Partners? IOTA wird nicht erwähnt. Klar, die Partner müssen es nicht, schließlich geht es um ihr Unternehmen und nicht um IOTA.

Es gibt da draußen viele Kryptowährungen die Mist und Scam sind. (Bleiben wir realistisch Bitcoin 😉 ) Es gibt Tage, da machen diese Währungen über 10-20%. Dann gibt es Neugeburten, die irgendwo aus dem letzten und dunkelsten Loch raus kriechen mit 1000% und die Szene buhlt und will das schnelle Geld machen. Die Versprechen sind groß, die Taten eher klein, dann werden die Leute geprellt.

Grundeinkommen

Vielleicht sollte sich IOTA an diesen Kryptos ein kleines Beispiel nehmen. IOTA muss wie Tesla werden. Große starke Ankündigungen. Ok, vielleicht klappt es nicht sofort auf Anhieb und die Deadlines werden 12-13 mal verschoben aber hat das Tesla geschadet? Tesla wollte mit dem Model 3 unter 30.000$ starten und die Welt revolutionieren, das war bei der Ankündigung 2016! Nun schreiben wir 2019 und das Model 3 nähert sich der 31.000$ Marke. Die Welt ist sensationsgeil und IOTA ist eher die schrullige Oma die ständig schnarcht und sabbert.

dividendenstrategie

2020 wird IOTA explodieren

Vergessen wir 2019, das Jahr ist gegessen, der Kurs wird nichts mehr machen, da muss schon Jesus höchstpersönlich ein Tweet verfassen welche die Hashtags #IOTA und #IOTAbetterTHANbtc beinhalten. 2020 soll das #Testnet zum #Coordicide kommen, ein Haufen PoC und garantiert eine Menge neuer Partner. Ob es zünden wird?

Wirexapp Erfahrungen

Keine Ahnung! Cool wäre es, wenn jeder der großen Partner von IOTA je 10 Millionen in die Hand nehmen und ein paar Token kaufen würde. Bei knapp 600 Partnern wären das schöne 6.000.000.000 Dollar und damit gleich Platz 4, wenn es um die Marktkapitalisierung gehen würde. Dies würde die krasseste Nachricht der Welt sein, selbst die größten Idioten würden Bitcoin & Co verkaufen und IOTA kaufen und so fängt es an, der Kurs macht den Kurs…

Du willst mich mit IOTA beglücken und den Tangel belasten?

FNFWFDYZJXCAORLCTA9BZVSHVKYQLDOLIMNIWEERBMHCKABV9NRDYYTVMWFN9VFLTKDWEPSZJEOOV9EZBAEEYBNOWD

3 Gedanken zu „Warum der IOTA-Kurs in meinen Augen sinkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.