Selbstständigkeit antreten
Lesedauer: 11 Minuten

Sich selbstständig machen und der eigene Chef sein. Ein Traum von vielen, aber wie schafft man es? Für viele ist der anstrengende Arbeitsalltag überschaubar, aber mit der Zeit wird er zu einer psychologischen Belastung, wenn man weiß, da gibt es noch mehr. Man träumt von etwas anderem und fragt sich, wie man es schaffen kann. Keine Sorge, du bist nicht allein, viele, genau wie ich, streben nach mehr und es gibt zum Glück viele Wege sich selbstständig zu machen.

Die Wahrheit ist, dass es in vielerlei Hinsicht schwer ist, den Weg der Selbständigkeit zu beschreiten, aber mit einem gut durchdachten Plan, der auf einigen realistischen Annahmen und einer gewissen Arbeitsmoral und Willenskraft beruht, kann es fast jeder schaffen. Hier ist ein kleiner Leitfaden für den Übergang von den ersten Gedanken an die Selbständigkeit zum Weggehen und dazu, dein eigener Chef zu sein, ganz gleich, was du zu tun gedenkst.

Positive Aspekte sich selbstständig zu machen

Du kontrollierst die Zeit: Für viele Menschen ist dies einer der größten Vorteile, warum man sich Selbstständig machen will – Du entscheidest, wann und wo du arbeiten willst. Das kann in deinem Wohnzimmer oder in der Küche neben dem Kuchen sein. Du kannst um zwölf Uhr morgens oder um Mitternacht beginnen.

http://vivid.money/r/alexanderN4Y

Die einzige Einschränkung ist das, was dein Kunde von dir braucht und das bedeutet, dass ein Großteil der im Hintergrund anfallenden Arbeiten um deine anderen geplanten Bedürfnisse herum erledigt werden können. Das ist besonders nützlich, wenn du Kinder hast; wenn ein Kind zu Hause krank ist, müsst du nicht zur Arbeit gehen und um einen freien Tag betteln, um sich um das Kind zu kümmern. Du kümmerst dich einfach um die Dinge, nach deinen eigenen Prioritäten.

Statistik: Zahl der Selbstständigen in freien Berufen in Deutschland von 1992 bis 2020 (in 1.000) | Statista
(Mehr Statistiken findest du bei Statista)

Du entscheidest, was zu tun ist und was getan werden muss. Das ist besonders wichtig für Personen, die sich oft bei der Arbeit wiederfinden, ohne die Notwendigkeit der Aufgabe zu verstehen (Fließbandarbeit zum Beispiel), wie sie sich in das Gesamtbild einfügt. Selbständige haben dieses Problem nicht. Alles hängt eindeutig mit dem Gesamtzweck deiner Selbständigkeit zusammen. Sicher, es gibt alltägliche Aufgaben, aber man definiert sie und verbindet sie mit dem Gesamtzweck, was bedeutet, dass selbst das langweilige Zeug einen Grund hat.

Du alleine erntest den Gewinn deiner Arbeit und die Qualität dieser Arbeit hängt direkt mit dem Geld zusammen, das du verdienst und nicht mit der indirekten Verbindung, die du als Angestellter hast. Wenn du einen großen Verkauf tätigst, gehört der Gewinn ganz dir und wird nicht an die Aktionäre verteilt oder in der Organisation verteilt. Wenn du gute Arbeit leistest, die anderen gefällt, kannst du eine Menge Geld für deine Bemühungen verdienen.

hier könnte deine werbung stehen

Sich selbstständig zu machen, hat gute Vorteile. Jeder denkt sich öfters, wie ich, wenn ich das alles selber machen würde UND das Geld verdienen würde, na Holla die Waldfee. In der Buchhaltung sehe ich wie viel, Geld ich verdienen würde, wären es meine Mandanten, das lässt einen überlegen. Aber es lässt auch einen anders denken. Mir würde Definitiv weniger reichen und ich könnte dadurch mehr zeit für mich haben.

Negative Aspekte sich selbstständig zu machen

Dein Gehalt ist unregelmäßig. Ein großer Vorteil der Beschäftigung bei einer anderen Person ist, dass dein Gehalt fast immer regelmäßig ist. Vergleiche dies mit den meisten Situationen der Selbständigkeit, in denen die Bezahlung stark von deinem unmittelbaren Erfolg in deinem Unternehmen abhängt. Wenn du in einem Monat keinen Verkauf tätigst oder keinen Verkehr erzeugst, hast du in diesem Monat kein Einkommen und das kann sehr hart sein.

Du entscheidest, was zu tun ist und was getan werden muss. Das ist zwar positiv, aber manchmal kann es auch negativ sein. selbständig zu sein erfordert ständige Eigenmotivation. Wenn du der Typ Mensch bist, der regelmäßig Dinge wie „Na ja, das kann ich später machen, denn Netflix hat gerade eine neue Staffel (hier deine Lieblingsserie einfügen) rausgebracht“ denkt, dann wird die Selbständigkeit eine Herausforderung sein. Sich Selbstständigkeit zu machen ist Definitiv nichts für Faulpelze.

Mit einem regulären Job werden Dinge wie Sozialversicherung und Krankenversicherung und Einkommenssteuerabzüge für dich erledigt. Wenn du einmal selbständig bist, musst du all diese Dinge selbst in die Hand nehmen, was bedeutet, dass du gebildet und vorsichtig sein musst. Du musst dich auch um die Finanzbuchhaltung und eine angemessene Steuerberichterstattung kümmern. Wenn du diese Dinge nicht erledigen kannst, wird die Steuerbehörde das absolut nicht mögen.

IOTA trading Bot Pionex

Aspekte des Übergangs sich selbstständig zu machen

Deine Arbeit ist viel vielfältiger und herausfordernder. Dies ist gleichzeitig ein Segen und ein Fluch. Es ist insofern ein Segen, als es immer eine Vielzahl von Dingen zu tun gibt – Werbung, Verkauf, das eigentliche Geschäft, Buchhaltung und so weiter. Es ist auch insofern ein Fluch, als es oft viel zu tun gibt und in vielen Fällen ist es eine Feuerprobe – du musst es im Laufe der Zeit herausfinden und aus den Fehlern lernen. Selbstständig zu sein ist etwas komplett anderes. Weder die Schule noch Ausbildung oder Studium bereiten dich nicht darauf vor, selbstständig zu sein.

Der Schutz vor Misserfolgen ist viel geringer als bei einer normalen Arbeitsstelle. Ein weiteres Merkmal, das Segen und Fluch zugleich ist. Du bist viel stärker für den Erfolg des gesamten Unternehmens verantwortlich, als in einer Beschäftigungssituation. Für die einen kann eine solche Verantwortung eine Belastung sein, für andere kann sie Motivation und Befreiung bedeuten.

Dennoch brauchst du keine Angst vor dem Scheitern haben auch nicht was die anderen sagen, wenn du selbstständig wirst.

Den Grundstein legen

Bevor du überhaupt daran denkst, selbständig zu werden, musst du erst einmal dein eigenes Haus in Ordnung bringen. Hier sind einige Ratschläge, um dein Leben und deine Aktivitäten auf diesen Übergang vorzubereiten. Einige werden banal erscheinen, aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und braucht lange um Umzudenken und die schlechten Gewohnheiten abzulegen. Ich kenne es selber, die Couch wirkt sehr einladend.

hier könnte deine werbung stehen

Effizienter leben

Zeit- und Ressourcenmanagement sind zentrale Bestandteile des Lebens, eines jeden erfolgreichen Selbständigen, die es ihm ermöglichen, die Freiheit, selbständig zu sein, zu maximieren und gleichzeitig sein individuelles Geschäft aufrechtzuerhalten. Hier sind drei Möglichkeiten, diesen Prozess zu unterstützen: [sociallocker]

  • Zeitkiller identifizieren. Machen wir uns nix vor, ein Fernseher, Spielkonsole und Instagram, können viel kostbare Zeit stehlen. Ich denke nicht das Elon Musk, Jeff Bezos zu Hause vor der Glotze hängen und Bing watching betreiben oder das neue Assassins Creed zocken.
  • Eine Produktivitätsmethodik erfinden. Das bedeutet nicht, dass du das System eines anderen vollständig übernehmen solltest, sondern dass du dich einiger Methoden bewusst sein solltest, um Dinge zu erledigen, die für andere funktionieren, und versuche, die Teile zu finden, die für dich funktionieren. Es gibt beispielsweise Bücher, die einem verschiedene Arten beibringen. Aber du musst deinen eigenen Weg gehen.
  • Finde die optimale Schlafmenge für deinen Körpers und halte dich daran. Das kann weniger oder mehr sein, als du im Moment bekommst. Am besten ist es, wenn du mehrere Tage gleichzeitig zu Bett gehst und dann, wenn du zum ersten Mal aus dem Schlaf erwachst, nicht schläfrig daliegst – steh auf und fang an, etwas zu tun. Nach etwa einer Woche wird sich dein Körper schnell an die für dich optimale Schlafmenge gewöhnen. Es funktioniert wirklich, und du fühlst dich den ganzen Tag weniger müde. Es klingt banal, aber Schlaf ist wichtig.
  • Genügsamer leben. Ähnlich wie die Idee, dass du die Zeitlkiller in deinem Leben stopfen solltest, solltest du auch die Lecks in deinen Finanzen stopfen. Für die meisten Menschen ist der beste erste Schritt, zu lernen, sparsam zu sein. Sparsamkeit bedeutet nicht, ein Geizkragen zu sein; es bedeutet lediglich, dass du eine Situation mit Blick auf die Gesamtkosten betrachtest und diejenige mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis wählst.
  • Lerne Geldmanagement. Im Grunde bedeutet dies eines: Stell sicher, dass das Geld, das du einbringst, wesentlich mehr ist als das Geld, das du über einen bestimmten Zeitraum auszahlst. Natürlich kannst du das nicht jedes Mal aufgrund von Großereignissen tun, aber während eines normalen Monats musst du dazu in der Lage sein. Wenn du deine eigene Finanzen nicht in Ordnung halten kannst, wird es eine fast unüberwindbare Herausforderung sein, selbständig zu sein. Sobald du das getan hast, zahlst du alle deine Schulden aus und hörst auf Konsumschulden zu erzeugen.
  • Sparen. Sobald deine eventuellen Schulden abbezahlt sind, fange an zu sparen. Lege jeden Cent, den du kannst, auf ein hochverzinsliches Sparkonto (du investierst jetzt nicht, sondern versuchst Gelder aufzubauen, damit das Ganze funktioniert, und daher ist es keine gute Idee, das Kapital zu riskieren). Wenn ein größerer Lebensnotstand eintritt, verwende dieses Geld zur Deckung statt eines Kredits, aber gehe gleich wieder dazu über, das Geld wegzusaugen und zu sparen. Selbst wenn du keine Ahnung hast, ob du dich selbständig machen wirst oder nicht, oder selbst wenn du nicht weißt, was du als Selbständiger tun würdest, ist dies ein wichtiges Ziel, denn es lehrt nicht nur, wie man die zum Sparen notwendigen Veränderungen im Leben vornimmt, sondern zeigt auch, wie wertvoll es ist, Bargeld zur Hand zu haben, wenn man es braucht.
  • Lernen, wie man kommuniziert und Netzwerke knüpft. Die letzte grundlegende Lebenskompetenz, zum selbstständig, ist die Fähigkeit, mit anderen zu kommunizieren. Dies läuft auf zwei verschiedene Dinge hinaus: Die Fähigkeit, selbstbewusst zu sprechen und die Fähigkeit, schnell qualitativ hochwertige Verbindungen mit anderen aufzubauen. Arbeite an diesen Fähigkeiten. Überraschenderweise habe ich festgestellt, dass eine gute Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu üben, sich selber auf zunehmen und zu gucken wie man 10-15 Minuten über etwas spricht, ein Live Vortrag.

Selbstreflexion

Wenn die Grundlagen deines Lebens an einem Ort sind, auf dem du mit großem Erfolg aufbauen kannst, musst du dich hinsetzen und in dich hineinschauen. Es bringt nichts, selbstständig zu sein und es nicht durch zuziehen, weil man merkt, man wird nie im Leben Rennfahrer, weil man keinen Führerschein hat. Oder der Wunsch eine Bar zu haben, aber keine Lust auf Menschen hat. Der Mensch kann sich gut selber belügen und  das ist das Problem.

Finde heraus, was dein Lebenszweck ist und was deine Grundwerte sind.

  • Nimm ein leeres Blatt Papier heraus oder öffne ein Textverarbeitungsprogramm
  • Schreib oben hin: „Was ist mein wahrer Lebensinhalt?“
  • Schreibe eine Antwort (irgendeine Antwort), die dir in den Kopf kommt. Es muss nicht unbedingt ein vollständiger Satz sein. Ein kurzer Satz ist in Ordnung.
  • Wiederhole Schritt 3, bis du die Antwort schreibst, die dich zum Weinen bringt, dich berührt oder dir die Ohrfeige deines Lebens verpasst. Das ist deine Absicht und 42 ist definitiv nicht die Antwort.

Als ich das hier schrieb, erschien es mir esoterisch und albern, bis ich es selber durchgeführt habe. Es dauerte eine Weile, aber als ich auf meine Absicht stieß, brachte es mich zum nachdenken. Warum arbeitest du dort wo du arbeitest? Man arbeitet um Geld zu verdienen, warum braucht man Geld? Für Konsum, Nahrung und Miete? Wofür braucht man das? Macht Geld glücklich? Reicht es nicht wenn man weniger hat? Ist Leben nicht wichtiger? Was ist Leben? Ist Leben arbeiten?

Statistik: Wie hoch war im Durchschnitt Ihr monatliches Bruttoeinkommen aus Ihrer selbstständigen bzw. freiberuflichen Tätigkeit im Jahr 2007? | Statista
(Mehr Statistiken findest du bei Statista)

Mit einer ähnlichen Technik kannst du deine Kernwerte extrahieren. Beginne einfach damit, die Werte auf ähnliche Weise aufzulisten. Liste etwa hundert von ihnen auf. Diejenigen, die dir das Gefühl geben, dass etwas in dir steckt, sind diejenigen, die wirklich entscheidend dafür sind, wer du bist.

Was machst du mit diesem Hauptzweck und diesen Werten? Alles, was du im Leben tust, sollte ihnen folgen. Je näher du ihnen kommst, desto mehr Frieden wirst du mit dir selbst haben und desto besser wirst du dich im Leben fühlen und das macht die Schwierigkeiten und die Disziplin, die für eine erfolgreiche Selbständigkeit notwendig sind, so viel einfacher. Vielleicht findest du aber auch raus, das du nicht dafür geeignet bist, wer weiß.

Finde heraus, wofür du dich wirklich begeistern kannst. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, einen großen Teil des Urlaubs von deinem derzeitigen Job zu nehmen, die Ablenkungen durch die Medien auszuschalten und einfach zu sehen, was du gerade tust. Was zieht dich immer wieder an? Welche Dinge tust du, die dich in dieser Zeitspanne glücklich machen? Nutze nicht einen einzigen Tag als Richter – du brauchst mindestens ein paar Tage, damit das funktioniert. Suche nach Dingen, zu denen du immer wieder zurückkehrst.

Für mich habe ich zwei Dinge entdeckt, als ich dies tat. Erstens, ich kam immer wieder zum Schreiben und meinem Blog zurück.  Das zweite ist, dass ich immer mehr Zeit mit Finanzen beschäftigt habe. Ich arbeite in der Finanzbranche, habe ein Finanzblog, ein Finanzpodcast und Finanz YouTube Kanal. Wenn ich mich mit Freunden treffe, rede ich über Finanzen, ja selbst mit meiner Freundin kann ich über Finanzen reden.

Verstehe, was deine Talente und Grenzen sind. Für jeden einzelnen Menschen da draußen sind manche Dinge leicht und manche schwer und es sind auch nicht immer offensichtliche Dinge.

Vielleicht bist du in einigen Aspekten nicht gut, aber es gibt andere Aspekte von dir, die mühelos erscheinen, die anderen fast magisch erscheinen. Wenn du nicht weißt, welche das sind, frage einfach andere, die du gut kennst oder suche nach den Dingen, in denen du dich auszeichnest. Finde diese. Arbeite mit diesen. Sie sind deine Geschenke.

Dein Plan in die Selbstständigkeit

Sobald deine Gewohnheiten und dein Geist auf dem richtigen Weg sind und dein Leben in Ordnung ist, kannst du damit beginnen, den Grundstein für eine selbständige Tätigkeit zu legen. Wenn du den Grundstein noch nicht gelegt hast, solltest du nicht zu diesem Teil vorspringen, sonst fängst du mit zwei großen Schlägen gegen dich an. Sobald du bereit bist, brauchst du einen Plan. Den ein Scheitern wird schmerzhaft sein.

  • Da draußen gibt es viele Systeme von Menschen die behaupten das ihr System/eBook/Webinar dich perfekt vorbereitet und dir Reichtum beschert, aber sie haben oft ein grundlegendes Problem, das sie davon abhält, ein durchschlagenden Erfolg zu haben – wenn das System so toll ist, würde die Person, die das Paket verkauft, das nicht auch tun, anstatt dir ein Paket zu verkaufen?
  • Informiere dich über Bücher, Prospekte der Handelskammer und Pakete zur Selbständigkeit, aber glaube nie, dass eines davon die vollständige Antwort ist (dieser Artikel ist auch nicht die Antwort auf alles – er ist nur ein Gedankenspeil, der dir helfen soll, deinen eigenen Weg zu finden. Dieser Artikel dient meiner persönlichen psychischen Unterstützung, mich mit dem Thema Auseinander zusetzen und meine eigene Selbstständigkeit vorzubereiten). Schau dir sich stattdessen viele von ihnen an und finde deine eigene Aspekte, die sie alle gemeinsam haben.
  • Ein weiterer Schritt ist, jemanden, den du kennst und der ein kleines Unternehmen führt oder selbständig ist, zum Mittagessen/Skype einzuladen und ihm viele Fragen zu seinem Unternehmen zu stellen.
  • Brainstorming für Ideen: Sobald du weißt, wofür du dich begeistern kannst und was deine Talente sind, kannst du mit dem Brainstorming für Ideen beginnen. Mache eine Liste deiner Leidenschaften und eine separate Liste deiner Talente und versuche, eine Verbindung zwischen beiden herzustellen.

Dir ist klar, dass einige dieser Ideen für dich vielleicht nicht wahr klingen, aber dir ist auch klar, dass, wenn deine Listen echt sind, mehrere dieser Optionen dich wahrscheinlich in vielerlei Hinsicht begeistern werden. Das sind diejenigen, auf die du dich jetzt konzentrieren solltest. Es muss nicht unbedingt ein Online Business sein.

  • Entwickle kleine Skizzen für jede aufregende Idee. Sobald du die aufregenden Ideen aufgelistet hast, beginne mit dem Brainstorming jeder einzelner Idee so detailliert wie möglich und fahre mit der Entwicklung eines kleinen Geschäftsplans für jedes einzelne fort, in welcher Form auch immer du dich wohl fühlst. Wenn du anfängst, ins Detail zu gehen, werden einige Ideen vielleicht sauer auf dich sein, während andere dich weiterhin oder viele sogar noch mehr als bisher begeistern werden.

Zöger nicht, Ideen, die dich zwar begeistern, aber im Detail abschrecken, fallen zu lassen – wenn diese Ideen dich bereits jetzt abschrecken, sind sie wahrscheinlich nicht die Dinge, die du jetzt gerade in deinem Leben tun solltest, vor allem nicht für immer.

Versuche Einzelheiten zu den besten Ideen herauszuarbeiten. Je kürzer deine Liste von Ideen wird, desto detaillierter sollten sie werden. Versuche, dir vorzustellen, dass du diese Dinge so detailliert wie möglich tust und versuche, diese Details einzubeziehen. Das Ziel hier ist es, so lange zu schnitzen, bis du die eine wahre Sache gefunden hast.

Finde heraus, wie du deine Füße ins Wasser tauchst. Wenn du die ein oder zwei Dinge gefunden hast, die dich von Kopf bis Fuß wirklich aufregen, überlege dir, wie du in deiner Freizeit mit dieser Idee beginnen kannst. Vielleicht hast du herausgefunden, dass die Gartenarbeit und der direkte Verkauf der Produkte an Käufer deine wahre Leidenschaft ist. Plane also einen großen Garten und kaufe einen Platz auf einem Bauernmarkt, um deine Produkte zu verkaufen, deinen Namen und dein Gesicht nach draußen zu bringen und nach dem zu suchen, was die Kunden an deinen Ideen verbessern wollen. Wenn du Schriftsteller werden möchtest, starte einen Blog mit einem klaren Thema und einem klaren Zeitplan für die Veröffentlichung und arbeite daran, ihn erfolgreich zu machen. Stätigkeit, Fleiß und Zeit, sind deine Freunde.

Den Plan ausführen

Jetzt sind alle Teile fertig für die erste Phase: Du hast deine Gewohnheiten und dein Leben im Griff, du hast herausgefunden, was du tun willst und du fängst an, dich in die Materie einzumischen. Jetzt ist es an der Zeit, den Marsch zu beginnen, um ihn tatsächlich zu Ende zu führen – deinem alten Chef deine Laufzettel zu übergeben und durch die Tür in deine neue Zukunft zu schlendern. So machst du diesen Schritt. Aber, dieser Schritt kann auch Jahre der Vorbereitung dauern. Presche nicht zu schnell nach vorne.

Definiere dir klare Erfolgsmaßstäbe, die es dir ermöglichen, auszusteigen. Wenn du dein neues Geschäft kennen lernst, wirst du sehen, welche Möglichkeiten dieses Geschäft wirklich bietet. Definiere die Erfolgsschwelle, die du erreichen müsstest, um ohne deinen jetzigen Arbeitsplatz leben zu können. Ich würde empfehlen, eine Schwelle festzulegen, die wesentlich höher ist als das bloße Minimum, das du erreichen müsstest, um das Risiko beim Übergang zu minimieren.

Wenn du diesen Schwellenwert definieren kannst, kultiviere dieses Geschäft in deiner Freizeit weiter und arbeite darauf hin, diese Schwellenwerte zu erreichen, selbstständig zu sein, heißt auch mehr, machen als die anderen. Während du das Geschäft abstimmst, werden diese Benchmarks, die zunächst vielleicht unrealistisch erschienen, langsam realistisch und dann erreichbar und eher du dich versiehst, sind die Erfolge da.

Wenn der Erfolg eintritt, such nach Wegen, wie du deinen derzeitigen Arbeitsplatz gegen dein aufkeimendes neues Geschäft absichern kannst.

Wenn die Zeit gekommen ist, pack die Situation bei den Hörnern und trete in ein erfülltes Dasein ein, in dem du das tust, was du gut und leidenschaftlich machst und dabei deinen eigenen Regeln folgst. Wenn die Zeit gekommen ist, wirst du es wissen – lass dich nicht von nagenden Zweifeln zurückhalten.[/sociallocker]

Inhalte werden geladen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare