Endlich ist die Katze aus dem Sack. Nicht nur das Nikola Motor endlich an der Börse ist, nein, sie gibt auch einen exklusiven Auftrag an NEL ASA in Wert von 30 Millionen Dollar. Gerne kann man jetzt auf die Aktie von Nel schauen und sich sehr stark freuen.

Dieser Auftrag soll die ersten Fünf Wasserstofftankstellen mit täglich 8 Tonnen Wasserstoff versorgen. Das ganze findet natürlich in der USA statt. Nikolas Statement kann man gerne hier in deutsch lesen. Unten findet man den übersetzten Beitrag von Nel.

Neues Allzeithoch dank Nikola Motor

Die Aktie explodiert förmlich mit knapp 14% Gewinn auf den ATH 1,70€. Alle die unter einem Euro gekauft haben oder die Corona Kriese genutzt haben um ebenfalls unter einem Euro zu kaufen, werden sich freuen. Für alle anderen heißt es, Rücksetzer abwarten, die Gewinnmitnahmen stehen sicherlich bevor.

Nel asa kurs nikola motor nkla

Der Börsengang befeuert NEL nur noch stärker. Was ebenfalls sehr interessant wird ist, dass die Bundesregierung heute ebenfalls in ihrem Konjukturplan von 130 Mrd € einen Teil in Wasserstoff reinstecken will. Die Ziele sind für Deutschland gesehen, hochgesteckt. 10 Gigawatt bis 2035. Zur Erinnerung NEL wird mit den 5 Tankstellen nur 85 Megawatt produzieren. Das Potenzial und das Geld ist da.

Wer die ganze Geschichte rund um Nel wissen will, hier entlang.

Original Meldung von NEL ASA

Original by NEL: https://news.cision.com/nel-asa/r/nel-asa–receives-purchase-order-from-nikola,c3127494 (03.06.2020)

(Oslo, 3. Juni 2020) Nel Hydrogen Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Nel ASA (Nel, OSE:NEL), hat von der Nikola Corporation (Nikola), einem weltweit führenden Unternehmen für emissionsfreie Transport- und Infrastrukturlösungen, einen Auftrag über 85 Megawatt alkalische Elektrolyseure im Zusammenhang mit der Errichtung der weltweit ersten Wasserstofftankstellen mit einer Kapazität von 8 Tonnen/Tag erhalten.

“Wir freuen uns sehr, diesen Meilenstein mit Nikola erreicht zu haben. Seit Beginn unserer Partnerschaft im Jahr 2017, arbeiten wir gemeinsam an der Entwicklung einer massiven Wasserstoff-Tankstelle im großen Maßstab. Es war erstaunlich zu sehen, welche bedeutenden Fortschritte das Nikola-Team speziell bei der Fahrzeugentwicklung und dem Stationsdesign gemacht hat, und jetzt sind wir bereit, mit dem Bau zu beginnen”, sagt Jon André Løkke, Vorstandsvorsitzender von Nel.

“Wir bauen das größte Wasserstoff-Netzwerk der Welt, und ich könnte nicht stolzer darauf sein, dass Nel daran beteiligt ist”, sagte Trevor Milton, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Nikola Corporation. “Diese Elektrolyseure werden fünf Hochleistungs-Wasserstoffstationen unterstützen, die mehrere Bundesstaaten und LKW-Routen in den USA abdecken werden. Die Zukunft des sauberen Transports ist hier, und die Flotten stehen Schlange, um Teil des Übergangs mit Nikola zu sein”.

Die Bestellung hat einen Wert von mehr als 30 Millionen USD, und die Elektrolyseure werden in erster Linie aus der neuen Elektrolyseur-Megafabrik geliefert, die derzeit in Norwegen entwickelt wird. Diese Bestellung wird die fünf Anfangsstationen von Nikola mit einer Produktionskapazität von 8 Tonnen Wasserstoff pro Tag unterstützen. Die restliche Ausrüstung wird durch eine separate Bestellung abgedeckt, die in den kommenden Monaten abgeschlossen werden soll.

“Das Rahmenabkommen war einer der wichtigsten Auslöser für die Entscheidung, unsere Megafabrik für alkalische Elektrolyseure in Norwegen zu entwickeln, und hat Nikola in die Lage versetzt, Kapazität in der neuen Anlage zu reservieren”, so Løkke abschließend.

Die Bestellung steht unter dem Vorbehalt der endgültigen Genehmigung durch Nel.

2 Gedanken zu „NEL ASA kriegt den Auftrag von Nikola Motor im Wert von 30 Millionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.