Vor zwei Jahren gab es bei mir die letzte Blogparade, Zeit wieder so etwas ins Leben zu rufen und die Szene zu vereinen. Warum also nicht das Sommerloch nutzen, um die schönsten Momente Revue passieren zu lassen? Das Thema lautet diesmal: Wie bin ich zur Börse und Aktien gekommen? Mein Weg zum Glück.

Letzte Blogparade

Weiterlesen

Nikola präsentiert Quartalszahlen

Nikola, der Pionier der mit Brennstoffzellen betriebenen schweren Lastkraftwagen, berichtete über sein erstes Quartal als börsennotiertes Unternehmen. Die Ergebnisse blieben hinter den Schätzungen von Analysten zurück, aber die Zahlen sind nicht wirklich wichtig. Das Unternehmen verkauft noch keine Lastwagen und wie schnell Nikola sein Geld verbrennt, ändert sich, da es die Ausgaben für die Produktionskapazität erhöht.

Im nachbörslichen Handel ging die Aktie um 4,7% zurück, aber ein Gespräch mit Analysten und Investoren wird wahrscheinlich entscheiden, ob sie sich erholt oder weiter fällt. Es folgte noch ein Telefongespräch.

Die Quartalszahlen

Weiterlesen

Investieren ist eine Möglichkeit, Geld beiseite zu legen, während du mit deinem Leben beschäftigt bist. Lass dieses Geld für dich arbeiten, damit du in Zukunft die Früchte deiner Arbeit voll ernten kannst. Investieren ist ein Mittel für ein glücklicheres Ende. Der legendäre Investor Warren Buffett definiert Investieren „…den Prozess, Geld jetzt anzulegen, um in Zukunft mehr Geld zu erhalten

Das Ziel des Investierens ist es, dein Geld in eine oder mehrere Arten von Anlagevehikeln zu investieren, in der Hoffnung, dein Geld mit der Zeit zu vermehren.

Nehmen wir an, du hast 1.000 Euro beiseite gelegt, und du bist bereit, in die Welt des Investierens einzusteigen. Oder vielleicht hast du nur 25 Euro pro Monat zusätzlich und möchtest in die Welt des Investierens einsteigen. In diesem Artikel zeige ich den Einstieg als Anleger, wie du deine Erträge maximieren und gleichzeitig deine Kosten minimieren kannst.

Welche Art von Investor sind Sie?

Weiterlesen

Für das erfolgreiche investieren ist immer noch die Sparquote wichtig. Und wie erreicht man die Sparquote am besten? Mit einem Budget! Und dieses Budget soll gut geplant sein. Deswegen geht es in dieser Folge um die Budgetplanung, was ist überhaupt ein Budget und wie funktioniert dieser. Außerdem nehmen wir einen kleinen Abstecher in die Kindererziehung und den Umgang mit Geld Weiterlesen

Eine Alte Dame lacht mit der Überschrift Wie viel Rente brauche ich

Wie viel brauche ich, um in Rente zu gehen?“ ist eine Frage, die immer wieder gestellt wird. Ich will dir einen einfachen, sehr logischen und konservativen Weg vorschlagen, um herauszufinden, wie viel du wirklich brauchen wirst.

Die Grundformeln

Weiterlesen

Sternenhimmel mit dem Spruch Urteile nie zu schnell

Wir sind von Natur aus voreingenommene Geschöpfe. Wir (und ich glaube, besonders Männer) vergleichen uns gerne mit anderen, indem wir irgendwelche erkennbaren Statussymbolen verwenden – offensichtliche wie Kleidung, Autos oder Wohnungen oder subtilere Dinge -, Handlungen, Sprache, Gelassenheit oder Respekt von anderen. Da gibt es sogar eine ganze HipHop Szene. Erinnerst du dich an die alte Werbung? Google mal „mein Haus, mein Boot, mein Pferd“.

Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, wir wurden gebaut, um in Sekundenbruchteilen Entscheidungen über unsere Umwelt zu treffen, um unser Überleben zu sichern. Perfekt wenn eine Säbelzahntiger um die Ecke huscht. Oder wir uns entscheiden müssen, nach vorn oder nach hinten zu flüchten, huch, das ist ja ein alter Beitrag von mir.

Stell dir vor..

Weiterlesen

„Manche halten den Unternehmer für einen räudigen Wolf, den man totschlagen müsse; andere meinen, er sei eine Kuh, die man ununterbrochen melken könne; nur wenige sehen in ihm ein Pferd, das den Karren zieht.“ – Winston, Churchill

Es ist wieder Money Monday, das beudetet wirtschaftliche Themen für die Ohren. Wir befassen uns wieder mit dem Unternehmer und vergleichen ihn mit dem räudigen Wolf. Ganz genau, diese Geldgierigen Menschen können nichts, außer Geld verdienen.

Weiterlesen

Was unterscheidet diejenigen, die Großes leisten, von denen, die ihre Ambitionen nicht verwirklichen können? Du könntest Intelligenz, Risikofreude oder sogar Kreativität vermuten. Das sind alles vernünftig klingende Vorschläge, aber das ist nicht das, was die Wissenschaft gefunden hat. Weiterlesen

reiche kinder

An einem Tag sind sie süße 5 Jahre alt, am nächsten sind sie 28. Die Zeit vergeht und mit ihr der Umgang mit dem Geld. Man sollte schon in den frühen Jahren dem Kind das Thema Geld in den Schoss legen, denn nur so werden sie später auch als Erwachsene die richtigen Entscheidungen treffen.

Sobald sie das 14 Lebensjahr erreicht haben, also mit Jugendweihe oder Konfirmation, sind sie Erwachsen genug die komplette Verantwortung über ihr Geld zu übernehmen. Da hier viele zu diesen Fest eine Ordentliche Summe von Eltern und Bekannten bekommen, sollte das Geld gut angelegt werden. Als Erwachsene des Hauses ist es deine Aufgabe, ihnen beizubringen, was sie wissen müssen, damit sie allein überleben können, wenn es an der Zeit ist, auszuziehen. Wenn du sie nicht darauf vorbereitest, werden sie immer an deiner Wange kleben. Weiterlesen

Money Monday im Doppelpack

Eine neue Folge Hör dich reich mit dem großem Bonus das wir nun auch auf YouTube sind. Für alle die das Video sehen wollen, unten habe ich das Video verlinkt. Ansonsten geht es kurz und knackig um die Gehälter der Unternehmer und wie sie diese mit ihren Zielsetzungen verbinden. Es gibt mal solche Unternehmer und solche. In dieser Folge gehen wir aber auf die CEOs ein die nur 1€ Jahresgehalt bekommen. Weiterlesen